Vorbericht Finale - Staatsliga im Mannschaftsspiel der Herren 2014

von DI Michael Brantner (Kommentare: 0)

Highlight am Wochenende

Finale der Staatsliga 2014

Am Samstag den 12. Juli ist es soweit. Das Finale der Stocksport Staatsliga im Mannschaftsspiel der Herren 2014, findet in Passail seinen finalen  Höhepunkt. Von 16 Teams aus ganz Österreich, haben nur noch zwei Mannschaften die Möglichkeit, sich zum Staatsmeister 2014 zu krönen.

Im Finale stehen sich zwei Top-Mannschaften der letzten Jahre gegenüber. USC Abersee aus Salzburg trifft im Finale auf den ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg aus der Steiermark. Die mehrmaligen Winterstaatsmeister USC Abersee, wollen sich am Samstag ihren ersten Sommertitel sichern. Ihr Gegner im Finale ist kein geringerer als der ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg. Die Steirer sind ebenfalls mehrmaliger Staatsmeister, jedoch nicht im Winter sondern im Sommer.  Die letzten großen Erfolge, konnten beide Mannschaften in der Wintersaison 2012/13 erringen. Abersee wurde Staatsmeister (Winter), Voitsberg gewann den Europacuptitel.

Die Favoritenrolle liegt nach den bisher gezeigten Leistungen sicherlich bei den Salzburgern. Mit Saisonbeginn verstärkten sich die Salzburger im Spielaufbau mit Nationalteamspieler David Feichter aus der Steiermark. Beide Teams spielten in der Vorrunde in der gleichen Gruppe. Das erste Duell der beiden Mannschaften, konnte Abersee für sich entscheiden. Im Rückspiel war das Duell ausgeglichen und so wurden die Punkte geteilt. Nun werden die Karten neu gemischt und man an darf gespannt sein, wie das Finale um Gold endet.

Zuvor findet das Spiel um Bronze, in einem rein oberösterreichischen Derby statt. ESV Kukla Weierfing spielt gegen SG SSV Raiffaisen Alkoven um den letzten Platz am Podium.

Im Anschluss an die Siegerehrung findet die Auslosung der Vorrundengruppen für die Staatsligasaison 2015 statt.

Bei den Finalspielen werden ca. 900 Personen erwartet, wobei auch Presse und Medien anwesend sein werden. Für die Moderation des Finales wurden keine Kosten gescheut. Thomas Föckersperger (WM Moderator) aus Deutschland wird das Publikum durch die gesamte Veranstaltung führen.

Link: Flyer Staatsliga Finale

Link: Zeitplan Staatsliga Finale

Link: Pressebericht vom 9.07.2014_KLEINE ZEITUNG

Link: Auslosung Staatsliga 2015

Link: Liveticker

Zurück