Vier Medaillen für Österreich in den Ziel-Teambewerben

von Franz Taucher (Kommentare: 0)

Zwei Goldene, einmal Silber, einmal Bronze.

Ziel-Team Jugend U 16

Gold     ITALIEN     Silber   ÖSTERREICH   Bronze   DEUTSCHLAND

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/24.2. SA MSP Finale ZIEL Team/BOEE_HP_595px_ZielteamU16.jpg

Mit Runden von 153/150 feierten die Italiener ihre erste Goldmedaille in der Eishalle Amstetten. Tobias Degasperi, Jonas Oberkofler, Andreas Stolzlechner und Nadya Dezini siegten mit 303 Punkten und Respektabstand 42 Punkten vor Österreichs Team in der Aufstellung Florian LENGAUER, Michael REGENFELDER, Florian PAAR und Moritz KAMPL. Auf Platz 3 folgt Deutschland mit 229 Punkten. Vierter wurde Australien mit 162 Zählern vor Weißrussland (142), Polen (134) und Tschechien mit 112 Punkten.

Ziel Team Jugend U19

Gold   ÖSTERREICH    Silber   DEUTSCHLAND     Bronze  BRASILIEN

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/24.2. SA MSP Finale ZIEL Team/BOEE_HP_595px-Zielteam U19 Siegerehrung.jpg

Nach der ersten Runde führte Deutschland mit 133 Punkten vor Österreich (127) die Rangliste an, doch im 2. Durchgang gaben unsere Goldboys Philipp Kolb, Christoph MAIERHOFER, Markus ROTHBERGER und Jakob SOLBÖCK so richtig Gas und zeigten mit einer 157er Runde Gold-Performance. Mit insgesamt 284 Punkten wurden unsere Nachbarn aufs "Silbertablett" durchgereicht, und für eine Überraschung sorgen die Brasilianer mit 241 Punkten und dem Gewinn der Bronzemedaille bei dieser offenen Europameisterschaft in Amstetten.

Ziel Team Junioren U23 männlich

Gold   ÖSTERREICH    Silber   ITALIEN     Bronze  DEUTSCHLAND

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/24.2. SA MSP Finale ZIEL Team/BOEE HP 595 px Ziel U23 WM.jpg

In beiden Finalrunden zeigten Stefan GAMPER, Martin SCHARRER, Mario WEINGARTMANN und Stefan GLAVANOVITS ihre Klasse und siegten mit 300 Punkten und einem Vorsprung von 18 Zählern vor Italien und Deutschland. 152/148 die Rundenergebnisse für unser Juniorennationalteam. Auf Platz 4 Slowenien vor Brasilien, Litauen und der Schweiz. Insgesamt nahmen 10 Nationen an diesem Bewerb teil.

Ziel Team Juniorinnen U23 weiblich

Gold   ÖSTERREICH    Silber   DEUTSCHLAND     Bronze  BRASILIEN

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/24.2. SA MSP Finale ZIEL Team/BOEEHP_595px U23w Siegerehr.jpg

Im allerletzten Bewerb am Samstag nachmittag siegte Deutschland mit starken Runden von 172/167, insgesamt mit 339 Punkten vor Italien (130/116) und Österreich mit (118/122). Die Deutschen Juniorinnen mit Bettina Zimmermann, Julia Windmeisser, Verena Gotzler und Regina Brandmüller zeigten zwei konstante Runden, die Italienerinnen starteten gut und brachten Silber vor Österreich ins Trockene. Über WM-Bronze freuen wir uns gemeinsam mit Sophie Schmutzer, Simone Steiner, Katharina Triendl und Julia Omelko.

Fotos: Eisstock-WM/(c) mostropolis.at

Zurück