Staatsmeisterschaften Herren 2018

von Franz Taucher (Kommentare: 0)

ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg vor EV Seiwald Tal Leoben

SILBER: EV SEIWALD TAL LEOBEN

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/18.2.2017 Staatsmeisterschaft Herren Salzburg/smtalleoben_595pxbr.jpg

BRONZE: ESV WEIERFING

 

Platz 4: SU GUSCHLBAUER ST. WILLIBALD

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/18.2.2017 Staatsmeisterschaft Herren Salzburg/smwillibald_595pxbr.jpg

Ergebnisse Vorrunde:
ESV Weierfing - ESV Wörgl 4:0 (16:8, 32:0), 1. ESV Fresing - SU ESV Edla 1:5 (3:21, 11:11, 8:16), EV Seiwald Tal Leoben - Villacher Arbeitersportverein 4:2 (6:9, 17:11, 16:6), EV Angerberg - ESV Jimmy Wien 4:2 (9:12, 14:8, 13:9); ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg - ESV Pinkafeld-Sinnersdorf 4:0 (24:3, 16:14); EV Rottendorf-Seiwald - ESV Köflach Stadt 4:0 (13:9, 15:9); SU Guschlbauer St. Willibald - ER St. Peter Honeywell BaLu 4:0 (14:6, 16:6); SV ASVÖ Lichtenberg - ESV Ladler Eisstöcke Graz 4:0 (13:11, 28:0).


Meister Play Off
Viertelfinalspiele: ESV Weierfing - SU ESV Edla  4:0 (13:11, 15:9), ESV Seiwald Tal Leoben - EV Angerberg 4:0 (20:10, 23:5), 8:14); ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg - EV Seiwald Rottendorf 4:2 (8:20, 16:10, 13:12) SU Guschlbauer St. Willibald - SV ASVÖ Lichtenberg  4:0 (20:8, 13:11).

Halbfinalspiele (1 x 6 Kehren): ESV Weierfing - EV Seiwald Tal Leoben 10:18, ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg - SU Guschlbauer St. Willibald 14:10.  Spiel um Platz 3:  ESV Weierfing - SU Guschlbauer St. Willibald 13:9

Finale: EV Seiwald Tal Leoben - ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg
13:13 (3/0, 0/3, 0/5, 5/0, 5/0, 0/5).

Abstiegs Play off -
Viertelfinalspiele: ESV Wörgl - 1. ESV Fresing  3:3 (16:8, 9:11, 13:13); VAS Villacher Arbeitersportverein - ESV Jimmy Wien 2:4 (3:25, 13:11,3:27); ESV Pinkafeld-Sinnersdorf - ESV Köflach Stadt 2:4 (7:16, 23:5, 10:12); ER St. Peter Honeywell BaLu - ESV Ladler Eisstöcke Graz 4:0 (22.6, 14:8)
Halbfinalspiele: 1. ESV Fresing - VAS Villach 10:16, ESV Pinkafeld- ESV Ladler Eisstöcke Graz 22:12,Finale um den letzten Steherplatz: VAS Villach - ESV Pinkafeld-Sinnersdorf 26:0

Zurück