Staatsmeisterschaft der Damen und Herren im Mannschaftsspiel 2015

von DI Michael Brantner (Kommentare: 0)

Am kommenden Wochenende vom 31.1.-1.2.2015, finden in Kufstein/Tirol die Staatsmeisterschaften der Damen und Herren im Mannschaftsspiel 2015 statt.

STAATSMEISTERSCHAFTEN DER HERREN

Bei den Herren starten all jene Vereine, die in den letzten Jahren Rang und Namen hatten. Mit 7 von 15 Mannschaften stellt die Steiermark dabei das größte Kontingent ab. Die Favoriten auf den Titel werden wohl wieder die üblichen Verdächtigen sein. Hierzu zählen sicherlich der Europacupsieger von 2014 der USC Abersee (S) sowie der Staatsmeister von 2014 der EV Rottendorf /Seiwald (K). Wenn man weitere Favoriten nennen möchte, dann müsste man eigentlich zwei Drittel der Starter nennen, zu denen auch die Hausherren des EV Angerberg  (T) zählen. Diese Staatsmeisterschaft im Mannschaftsspiel der Herren, wird mit Sicherheit eine der am ausgeglichensten Meisterschaften der letzten Jahre werden und an Spannung kaum überbietbar werden.

STAATSMEISTERSCHAFTEN DER DAMEN

Parallel zu der Staatsmeisterschaft der Herren, finden ebenfalls in Kufstein die Staatsmeisterschaften der Damen statt. Zu dem engeren Favoritenkreis zählen sicherlich wie bei den Herren, die Europacupgewinnerinnen 2014 des ESV Weiz Nord (ST), sowie die Vizeeuropacupgewinnerinnen des EV Rottendorf /Seiwald (K). Danach lauern die Titelverteidigerinnen 2014 des ER St.peter Honeywell-Lach (K) sowie der ESV ASKÖ eisbär Marchtrenk (OÖ).

Hier gehts zum aktuellen Liveticker: Staatsmeisterschaften der Damen und Herren

LINK: PREFA 200€ Stockschützengutschrift

 tl_files/BOEE/Links/PREFA_Boee_teaser.jpg

Zurück