Staatsliga 2015 - Vorrunde 3

von DI Michael Brantner (Kommentare: 0)

Am Samstag den 2.5.2015 um 17:00 Uhr ist es wieder soweit. Die Stocksport Staatsliga 2015 geht in die dritte Runde. Für manche Mannschaften ist das dritte Vorrundenspiel der Staatsliga richtungsweisend, ob es in Richtung Viertelfinalaufstieg geht oder gegen den Abstieg.

LIVETICKER folgt unter den Gruppenberichten

GRUPPE A
In der Gruppe A darf man gespannt sein, wer in den nächsten Spielen die Nase vorne hat. Verlieren verboten lautet das Motto in dieser Gruppe. Nach zwei Runden haben alle vier Mannschaften zwei Punkte auf dem Konto. In Runde drei treffen im Spitzenspiel die beiden Gruppenfavoriten ESV Jimmy Wien/W und der USC Abersee/S aufeinander. Parallel spielt der ESV Köflach Stadt/ST gegen den SV Sageder Fenster Natternbach/OÖ.
 
GRUPPE B
In Gruppe B könnte die noch ungeschlagene Mannschaft des ESV Ladler Eisstöcke Graz/ST mit einem Sieg gegen den noch punktelosen ESV Grödig Gartenau/S bereits einen großen Schritt in Richtung Viertelfinale machen. Anders sieht es bei der Begegnung des RSU Leitersdorf im Raabtal/ST gegen den ESV Kukla Weierfing/OÖ aus. Beide Mannschaften haben einen Sieg sowie eine Niederlage auf dem Konto. Für beide Mannschaften zählt es zu punkten um nicht den Anschluss an den Tabellenführer aus Graz zu verlieren.
 
GRUPPE C
Richtungsweisende Spiele wird es in der Todesgruppe C am Wochenende geben. Tabellenführer ESV Wogrin Edla/ST gastiert beim EV Rottendorf Seiwald/K. Edla fährt mit großem Selbstvertrauen nach Rottendorf. Die Steirer konnten in den ersten beiden Spielen mit einem Unentschieden gegen den Titelverteidiger aus Voitsberg und einem klaren Auswärtssieg gegen Walding 3 wichtige Punkte einfahren. Rottendorf ist zugleich bei den Heimspielen in St.Urban eine Macht und wird kräftige Unterstützung von den Fans bekommen. Anders sieht es für den Viertelfinalstammgast der letzten Jahre dem DSG Union Walding/OÖ aus. Der DSG Union Walding startete mit zwei Niederlagen in die Staatsliga und bekommt es im Heimspiel gegen den Titelverteidiger ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg/ST zu tun. Für Walding und auch für die Voitsberger zählt jeder Punkt um die das Ziel Klassenerhalt bzw. die Chance auf den Viertelaufstieg zu wahren.
 
GRUPPE D
Der Ungeschlagene Tabellenleader EV Seiwald Tal Leoben/ST trifft im Auswärtsspiel auf den SC Breitenwang aus Tirol. Breitenwang benötigt dringend Punkte um das große Ziel „Klasssenerhalt“ zu schaffen. Für die Steirer wäre bei einem Sieg das Tor Richtung Viertelfinale bereits in greifbarer Nähe. Im oberösterreichischen Derby spielt das Tabellenschlusslicht der SU Guschlbauer St.Willibald gegen den SSV Raiffeisen Alkoven. Willibald liegt jedoch nur einen Punkt hinter den Alkovnern. Bei einem Derbyerfolg der Willibalder, würden diese Alkoven in der Tabelle überholen. Für die Finalteilnehmer von 2014 aus Alkoven würde ein Auswärtserfolg bedeutend sein um den Anschluss an die Leobner zu halten.
 

LIVETICKER 

 
 
 
 
 
 
tl_files/aaa_Galerien/01 Staatsliga 2014/Staatsliga 2015/PREFA_Boee_teaser.jpg

Zurück