Staatsliga 2015 - Bericht Vorrunde 1

von DI Michael Brantner (Kommentare: 0)

Etliche Überraschungen gab es in der ersten Vorrunde der Stocksport Staatsliga 2015. Vor allem die Aufsteiger aus der Bundesliga 2014 konnten allesamt punkten.

GRUPPE A

tl_files/aaa_Galerien/01 Staatsliga 2014/Staatsliga 2015/VR1_2015/09_VR_AK_Natternbach.jpg
Die erste Überraschung lieferte Sportunion Natternbach/OÖ welche den Vizemeister 2014 ,,USC Abersee" mit 7:3 besiegen konnten.
Im Parallelspiel verwies der Neuling ESV Köflach Stadt die Favoriten ESV Jimmy Wien mit einem 6:4 Heimerfolg in die Schranken.
 

GRUPPE B

tl_files/aaa_Galerien/01 Staatsliga 2014/Staatsliga 2015/VR1_2015/08_VR_Groedig-Weierfing.jpg
Bereits am Freitag duellierten sich der ESV Grödig Gartenau und der ESV Kukla Weierfing. Weierfing gewann souverän mit 8:2 in Grödig. LINK: Bericht des ESV Kukla Weierfing
 
Ebenfalls mit 8:2 siegte der Rückkehrer in die Staatsliga ,,ESV Ladler Eisstöcke Graz". Die Grazer ließen im steirischen Derby dem RSU Leitersdorf im Raabtal keine Chnace. LINK: FACEBOOK Bericht von RSU Leitersdorf 

GRUPPE C

tl_files/aaa_Galerien/01 Staatsliga 2014/Staatsliga 2015/VR1_2015/03_VR_AK_02_Edla-Voitsberg.jpg
Derbystimmung pur in Edla. Rund 300 Zuschauer besuchten das steirische Derby in der Süd-Ost Steiermark. In einem Packenden Duell trennten sich der ESV Wogrin Edla und der ESV SP Pongratz Kowald Voitsberg 5:5 Unentschieden.
 
 
tl_files/aaa_Galerien/01 Staatsliga 2014/Staatsliga 2015/VR1_2015/06_VR_Rottendorf Walding.jpg
Auch in der Gruppe C konnte der Aufsteiger und Winterstaatsmeister EV Rottendorf Seiwald ein Heimerfolg feiern. Nach drei Spielen stand es noch 3:3. Danach gewannen die Rottendorfer Spiel 4 und 5 und siegten somit mit 7:3 gegen den DSG Union Walding mit. LINK: Bericht Rottendorf , LINK: Bericht Homepage Walding
 
GRUPPE D
 
tl_files/aaa_Galerien/01 Staatsliga 2014/Staatsliga 2015/VR1_2015/01_VR_AK_01_Tal Leoben.jpg
Den vom Ergebnis klarsten Sieg in der Vorrunde 1 feierte der EV Seiwald Tal Leoben. Die Leobner besiegten den SG SSV Raiffeisen Alkoven mit 10:0. LINK: Bericht HP Tal Leoben Link: ECHTZEIT TV Beitrag
 
tl_files/aaa_Galerien/01 Staatsliga 2014/Staatsliga 2015/VR1_2015/01_VR_Breitenwang-Willibald.jpg
Mit Spannung verlief auch das Debüt von SC Breitenwang in der Staatsliga 2015. Die Tiroler führten bereits mit 5:1 gegen SU Guschlbauer St.Willibald. Die Gäste ließen jedoch nicht locker und erkämpften noch den Ausgleich zum 5:5 Unentschieden.
tl_files/aaa_Galerien/01 Staatsliga 2014/Staatsliga 2015/PREFA_Boee_teaser.jpg

Zurück