Staats- Bundesliga und Österreichische Meisterschaften im Weitenwettbewerb

von DI Michael Brantner (Kommentare: 0)

Da das Wetter in den letzen Jahren verrückt spielte, war die Entscheidung die Staatsmeisterschaften in der Halle in Winklarn durchzuführen richtig. Windgeschwindigkeiten von 100 km/h und Temperaturen von 18, 19 Grad plus im Tagesverlauf konnten den Athleten in dieser wunderschönen Halle Gott sei Dank nichts anhaben.
 
Die Staatsliga der Herren lief wie in einem Krimi ab. Bernhard Patschg (EV St. Johann i. Pg.) übernahm in DG. 1 die Führung mit 119,12m, aber bereits in DG. 2 konterte Rene Genser (ESV Eisstöcke Ladler Graz) mit 120,14m. In DG. 3 setzte Bernhard mit 121,19m die Tageshöchstweite wobei er bis Dg. 5 zittern musste, den Rene erzielte in diesem DG. mit 120,96m seine Bestweite. Markus Bischof (ESV Wolfau) erreichte mit 117,47m Platz 3. Platz 4 für den Lokalmatador Markus Weichinger (ESV Landsteiner Allersdorf). Auch der Kampf um den Abstieg in Bundesliga war spannend wie schon lange nicht mehr. Philipp Baumgartner, Bernhard Hutter, der Aufsteiger Thorsten Mayer und Manuel Reischl schafften den Klassenerhalt. Markus Pfaffinger und Christian Haberl steigen in die Bundesliga ab.
 
ÖM Junioren U23
tl_files/aaa_Galerien/01 Eisstocksport 2014_15/SM-BL- OEM WEIT ESTSP 2015/OEM Weit U23 ESTSP 2015.jpg
Begonnen haben die Junioren U23, der Steirer Michael Mühlhans (ESV Stanzertal) steigerte sich in jeden Durchgang auf eine Bestweite von 129,49m und siegte mit 13m Vorsprung auf den Salzburger Thomas Huber, Platz sicherte sich Stefan Pusterhofer (ESV Ziegenburg).
 
 
ÖM Jugend U19
tl_files/aaa_Galerien/01 Eisstocksport 2014_15/SM-BL- OEM WEIT ESTSP 2015/OEM Weit U19 ESTSP 2015.jpg
In der Klasse Jugend U19 lieferten sich der Salzburger Tobias Bacher (EV Stuhlfelden) und der Steirer Stefan Pusterhofer (ESV Ziegenburg) einen harten Kampf, den Stefan mit 113,91m letztendlich für sich entschied. Platz 3 sicherte sich Florian Krendl (ESV Union Ertl) aus Niederösterreich.
 
 
 
ÖM Jugend U16 
tl_files/aaa_Galerien/01 Eisstocksport 2014_15/SM-BL- OEM WEIT ESTSP 2015/OEM Weit U16 ESTSP 2015.jpg

In der Klasse Jugend U16 ließ sich der Niederösterreicher Bernhard Haberler 132,86m (1. ESV Bad Fischau)nicht die Butter vom Brot nehmen und gewann mit riesigen Vorsprung auf Simon Moosbrugger (WSV Schladming) und Marcel Burghart ( ESV Ziegenburg)

 

Bundesliga

tl_files/aaa_Galerien/01 Eisstocksport 2014_15/SM-BL- OEM WEIT ESTSP 2015/BL Weit ESTSP 2015.jpg

In der Bundesliga der Herren ging es für die Athleten um den Aufstieg in die Staatsliga. Es war ein hochklassiger Kampf den der Wiener Markus Pfaffinger (ESV Styria Wien) mit 115,86m für sich in Entschied, Thorsten Mayer (ESV Stanzertal) erreichte 115,70m und musste sich mit Platz 2 zufrieden geben, Alexander Sommerer (EV Mittersill) musste sich mit dem undankbaren Platz 3 zufrieden geben, nur die 2 erstplatzierten steigen in die Staatsliga auf. Michael Mühlhans, Thomas Mössler und Manfred Haslinger

 
 

Zurück