Österreichische Meisterschaften im Mixed und der Jugend U19

von DI Michael Brantner (Kommentare: 0)

Bericht

Start Ziel Sieg von Titelverteidiger

Bei der Österreichischen Mixed Meisterschaft im Mannschaftsspiel in Vöcklabruck konnte der EV Rottendorf Seiwald I den Titel vom Vorjahr souverän verteidigen. Einzig im ersten Spiel und zugleich im direkten Vereinsduell gegen die zweite Mannschaft, wurde mit einem 9:9 ein Punkt abgegeben. Im Anschluss holten die Kärntner Sieg um Sieg und schlussendlich den überlegenen Titelgewinn im Mixed Bewerb. Auf Platz zwei landete der EV Angerberg vor ESV Union Passail. Platz vier ging an die zweite Garnitur des EV Rottendorf Seiwald.

SILBER_EV Angerberg
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/9999 EISSTOCKSPORT 2015_16/OEM_MX_2. Angerberg_web.jpg
 
BRONZE_ESV UNION Passail
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/9999 EISSTOCKSPORT 2015_16/OEM_MX_3. Passail_web.jpg

 LINK:ENDERGEBNIS ÖM MIXED

 

ÖSTERREICHISCHE MEISTERSCHAFT JUGEND U19

Wenigzell überragend bei der ÖM U19

GOLD_SSV UNION Wenigzell
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/9999 EISSTOCKSPORT 2015_16/OEM_JD U19_web.jpg
Parallel zur ÖM Mixed fand die Österreichische Meisterschaft der Jugend U19 statt. SSV Union Wenigzell machte mit den Gegnern kurzen Prozess und gewann ohne Punkteverlust überlegen den Österreichischen Meistertitel U19. Mit 6 Punkten Rückstand folgte der Landesverband Steiermark vor dem Landesverband Oberösterreich I.
 
SILBER_ESV WEIZ NORD
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/9999 EISSTOCKSPORT 2015_16/OEM_JD U19_2. Weiz Nord_web.jpg
 
BRONZE_AUSWAHL LV Oberösterreich
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/9999 EISSTOCKSPORT 2015_16/OEM_JD U19_3. Oberoe_web.jpg

LINK: ENDERGEBNIS ÖM U19

Zurück