Michael Regenfelder jun. gewinnt Gold in der U16

von Franz Taucher (Kommentare: 0)

Erste Goldmedaille für Österreich

Zielwettbewerb Einzel U16

Starke Nerven bewies der 16-jährige Kärntner vom GSC Liebenfels im Finaldurchgang heute morgen in der Eishalle Amstetten. In beiden Runden konnte er seine Führungsposition behaupten und siegte mit 12 Punkten Vorsprung vor Jonas Oberkofler und 19 Punkten fehlten Andreas Stolzlechner zum Gewinn dieses Bewerbes. Knapp an Bronze vorbeigeschlittert ist Deutschland's Fabian Greil mit 572 Punkten, lediglich 2 Pünktchen fehlten auf Platz 3.

Dahinter mit deutlichem Abstand auf Platz 5 Florian Paar (SSV ASKÖ Weiz Nord) mit 500 und Moritz Kampl (GSC Liebenfels) mit 487 Punkten. Florian Lengauer scheiterte ganz knapp am Finaleinzug und belegte in der Endabrechnung Platz 13 mit 207 Zählern.

Zielwettbewerb Einzel U19

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/22.2. Do ZIEL Einzel/BOEE_HP_595px Ziel Einzel U19 Siegerehrgut.jpg

Stefan Empl aus Deutschland gewann mit zwei gleichmässigen Runden von 164/158 heute im Finale der U19 Gold vor Jakob Solböck vom ESV Union Wang. Der Lokalmatador aus Niederösterreich kam auf einen Gesamtscore von 620 Punkten (Finale: 164/143). Der Führende nach der Vorrunde Christoph Maierhofer aus der Steiermark erwischte nicht seinen besten Tag und spielte heute Runden von 146/127 Punkten, was in der Endabrechnung Bronze bedeutete. Auf Platz 4 und 5 zwei weitere Österreicher - Philipp Kolb (ASVÖ SV Lichtenberg) 594 und Markus Rothberger (SG Pottschach-Neunkirchen, NÖ) mit 578 Punkten. 

Wir gratulieren all unseren Teilnehmern zu den gezeigten Leistungen!

 

22.2./11:00 Uhr, FT/Presse BÖE.

 

Zurück