30. Bundesliga im Mannschaftsspiel der Herren 2013 - Vorbericht

von DI Michael Brantner (Kommentare: 0)

In diesen zwei Wettbewerbstagen kämpfen 30 Mannschaften um die vier begehrten Aufstiegstickets in die Staatsmeisterschaft 2014. Der Modus der Bundesliga in Villach wird wie in den Jahren zuvor ausgetragen.
Am ersten Tag werden in zwei Gruppen zu je 15 Mannschaften die Vorrundenspiele ausgetragen. Die ersten sieben Teams jeder Gruppe, plus der beste achtplatzierte dieser zwei Vorrundengruppen, spielen am darauffolgenden Finaltag im Aufstiegs-PLAYOFF. Der Rest des Feldes kämpft im Abstiegs-PLAYOFF um die letzten verbleibenden Plätze in der Bundesliga. Von insgesamt 30 Mannschaften müssen neun Mannschaften den Abstieg in die jeweiligen Landesligen bestreiten.

Im Aufstiegs-PLAYOFF fällt in den sechs Bahnenspielen die Entscheidung um den Aufstieg in die höchste Stocksport Liga. Entscheidend wird es vor allem sein, welches Team in den letzten beiden Spielen den Sprung auf die zwei Finalbahnen schafft, bzw. welches Team den Bundesligatitel gewinnen wird.

Zum engeren Favoritenkreis gehört sicherlich die im Jahr zuvor knapp gescheiterte Mannschaft des EC Breitenwang aus Tirol. 
Schlussendlich wird die konditionelle und mentale Stärke an diesen beiden Wettbewerbstagen den Ausschlag, für den Auf- und Abstieg geben.

Samstag, 29.06.2013: Wettbewerbsbeginn Vorrunde: 9:00 Uhr
Sonntag, 30.06.2013. Wettbewerbsbeginn Finale: 8:00 Uhr


Ort: Stadthalle - 9500 VILLACH, Tirolerstraße 47

Zurück