European Icestock Summer Champions League 2018

von Franz Taucher (Kommentare: 0)

Die vier Viertelfinal Playoff Spiele der Champions League 2018

Am Wochenende wurde die Vorrunde in der Champions League 2018 abgeschlossen.

Gruppe A
TSV Peiting - ASV Kaltern Stocksport   8 : 2
ESC Zweisimmen-Rinderberg - Team Gymnasium Ladzijai   6 : 4

Tabelle:

1. Peiting 8 P./35:5, 2. Passau 6 P./27:13, 3. ASV Kaltern 4 P. 21:19, 4. ESC Zweisimmen 2 P. 11:29, 5. Team Gymnasium Ladzijai 0 P.

Gruppe B
AEV Gais - 1. ESV Fresing                                   4 : 6
EC Lampoding - ESC am Bachtel                         10 : 0
tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/SOMMER 2018/2018 EUROPEAN ICESTOCK CHAMPIONS LEAGUE/Fresing-lampoding 600pxbr.jpg
Foto: links die Mannschaft des 1. ESV Fresing in blauen Dressen, rechts Gruppensieger Lampoding.
Die Fresinger müssen im Viertelfinale nach Passau-Neustift.
 
Tabelle (vorläufig mit allen gespielten Ergebnissen)
1. EC Lampoding 8 P. (34:6), 2. 1. ESV Fresing 6 P. (24:16), 3. ESV Jimmy Wien 4 P. (26:14), 4. AEV Gais 2 P. , 5. ESC am Bachtel 0 P.
Gruppe C
SU Sageder Fenster Natternbach - FC Ottenzell     2 : 8
SU Guschlbauer St. Willibald - EC Hauzenberg        8 : 2

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/SOMMER 2018/2018 EUROPEAN ICESTOCK CHAMPIONS LEAGUE/BOEE HP Teamfoto 600 px br.jpg

Foto: ESV Jimmy Eisstöcke Wien steht vorbehaltlich der Entscheidung bezüglich der Spielerberechtigungen im Viertelfinale der Champions League. Die Wiener müssen auswärts in Lampoding bestehen, um den Finaleinzug zu schaffen.

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/SOMMER 2018/2018 EUROPEAN ICESTOCK CHAMPIONS LEAGUE/BOEE_HP_Natternbach 600 px br.jpg

Foto: SU Sageder Fenster Natternbach ist nach der 2:8-Heimniederlage gegen FC Ottenzell ausgeschieden.

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/SOMMER 2018/2018 EUROPEAN ICESTOCK CHAMPIONS LEAGUE/BOEE HP 600 px willibald-hauzenbg.jpg

Foto: SU Guschlbauer St. Willibald hat die Gruppe C mit dem 8:2-Heimsieg gegen EC Hauzenberg gewonnen und hat als einzige österreichische Mannschaft Heimvorteil im Viertelfinale.

Tabelle:
1. SU Guschlbauer St. Willibald 6 P., 2. FC Ottenzell 5 P., 3. ESC Luttach 4 P. (18:22), 4. EC Hauzenberg 3 P., 5. SU Sageder Fenster Natternbach 2 P.

Somit stehen die vier Viertelfinalspiele fest:

VF 1   TSV PEITING - ASV KALTERN SPORT

VF 2  EC PASSAU-N. - 1. ESV FRESING

VF 3 SU Guschlbauer ST. WILLIBALD

VF4 EC LAMPODING - ESV JIMMY EISSTÖCKE WIEN

Zurück