Der Damen-Europacupsieger 2017 kommt aus Österreich

von Franz Taucher (Kommentare: 0)

ESC Raiffeisen Bregenz sichert sich mit fulminantem Finale den Europacupsieg vor fünf deutschen Mannschaften

Am ersten Spieltag zeigten die Vorarlbergerinnen schon guten Eisstocksport und gingen von Platz 3 der Vorrundengruppe B in die Bahnenspiele am Sonntag. Nach den ersten vier Runden sah es gar nicht gut aus, denn da waren bereits Niederlagen gegen TSV Peiting und TSV Kühbach dabei und in Runde 4 rettete man sich mit einem 13:13 gegen HSV Gratkorn wieder zurück auf Bahn 3. Von da an begann ein sehenswerter Erfolgslauf zurück auf die Siegerstraße. Es folgte ein 19:9 gegen TSV Peiting in der 5. Runde, auf Spielbahn 2 in Runde 6 ein 20:12 gegen Titelverteidiger SV Mehring. Im Finalspiel gegen RSV 1929 Büblingshausen folgte ein 17:3 auf den ersten 6 Kehren und im erforderlichen 2. Finaldurchgang konnten die Büblingshausener Damen rasch den Gleichstand erzielen - vor der 12. und letzten Kehre des Tages stand es 23:22 für RSV Büblingshausen mit Nachschuß-Vorteil dazu. Doch die Nerven hielten nicht und mit dem letzten Stock von Susanne Sohm-Armellini gelang es, den Europacup 2017 nach Österreich zu holen. Hinter dem Europacupsieger ESC Raiffeisen BREGENZ eine Phalanx von fünf deutschen Damen-Teams, die bis zuletzt dieses Turnier dominierten.

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Ergebnisse Stocksport 2017/EC DAMEN 19.11.17 FINALE/BOEE_595px_Bregenz_DamenEC17.jpg

Foto: Peter Andrä -v.l.n.r.: Annelies Feuerstein, Christine Mangeng, Manuela Kohlmaier,
Caroline Mangeng und Susanne Sohm-Armellini
 
 
Wie erging es den anderen Mannschaften aus Österreich?
ESV Union Vornholz und HSV Gratkorn beendeten das Turnier auf den Rängen 9 und 10, EV Rottendorf Seiwald kam auf Platz 15. Für alle drei Mannschaften gilt - ein durchwachsenes Turnier mit Höhen und Tiefen. Insgesamt spielten Vornholz und Gratkorn 4 x gegeneinander, beiden Teams fehlte es in wichtigen Spielen am Quentchen Glück, um in die Erfolgsspur zu gelangen.
 
tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Ergebnisse Stocksport 2017/EC DAMEN 19.11.17 FINALE/BOEE_595px_Vornholz_DamenEC17.jpg
Platz 9 für ESV Union Vornholz (St)
  tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Ergebnisse Stocksport 2017/EC DAMEN 19.11.17 FINALE/BOEE_595px_HSVGratkorn_ECDamen17.jpgPlatz 10 für HSV Gratkorn
 
tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Ergebnisse Stocksport 2017/EC DAMEN 19.11.17 FINALE/BOEE_595px_EVRottendorf_damenEC.jpg
Platz 15 für EV Rottendorf Seiwald
 
ERGEBNISLISTE - ENDSTAND EUROPACUP 2017 der DAMEN
17./18./19. 11. 2017 in Regen (D)
 
1. ESC Raiffeisen Bregenz  (27:23)
2. RSV 1929 Büblingshausen
3. EC Außernzell (29:21)
4. TSV Kühbach
 
weiters:
5. SV Mehring
6. TSV Peiting
7. EV Moritzing Seiwald
8. EV Lana Raika
9. ESV Union Vornholz
10. HSV Gratkorn
11. AEV Stegen EBRA
12. Sokol Prazak
13. ESC Zug
14. Spg. ESC Zweisimmen/Rigi
15. EV Rottendorf Seiwald
16. MC Vcelna
17. Slavoj Stozice
18. Team Brest/Grodno.

Zurück