Der 1. WM Tag in Amstetten

von Franz Taucher (Kommentare: 0)

Mannschaftsspiel Vorrunde: Österreichs Damen in Führung, die Herren auf Platz 2

Vorrunde Herren

Am ersten Spieltag der 12. Eisstock WM geht es meist darum, sich zu akklimatisieren, sich mit den Eisverhältnissen anzufreunden und sich auf die schweren Spiele, die am Wochenende dann in der Finalphase kommen, sich vorzubereiten. Dieser Tag dient auch dazu, die Mannschaften einzustellen, die Nervösität abzubauen und sich optimal auf die Finalphase vorzubereiten. Noch dazu hat man ja in der Besetzung außer bei den Lehrgängen noch nie zusammen gespielt, also gilt es auch, die Strategien zu finden und die Feinabstimmung vorzunehmen.

Österreich's Herrenationalmannschaft mit Alfons Marktl, Christian Hobl, Christian Almbauer, René Schlacher und Andreas Kaufmann hat dabei die Erwartungen erfüllt, die man in diese Mannschaft setzt. Auch wenn es im Spiel gegen Deutschland eine knappe Niederlage (11:13) gab, alle anderen Spiele wurden klar gewonnen, nach der Vorrunde steht Österreich auf Platz 2 mit 20:2 Punkten da. In Führung Deutschland (22:0), auf Platz 3 Italien mit 18:4 und auf Platz 4 Brasilien mit 16:6. Die Ausgangspositionen für die Zwischenrunde sind bezogen, am Donnerstag geht es weiter und am Samstag werden die besten vier Mannschaften im Page-Playoff die Medaillen im Mannschaftsspiel ausspielen.

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/WINTER 2018/26.2.18 12. Eisstock WM Amstetten Winklarn/Mannschaftsspiel Damen und Herren/BOEE HP 595px Herren MSP Team2018.jpg

 

 

Österreichs Damen ungeschlagen in Führung!

Die fünf Damen im Österreichischen Nationalteam geben gleich von Beginn weg die Richtung vor. Mit sieben Siegen bisher makellos geblieben, Deutschland wurde mit 21:3 geschlagen, nur in einem Spiel war es eng gegen Tschechien, aber auch da kamen sie mit 14:12 erfolgreich zum Abschluß.In der 7. Runde teilten sich Italien und Deutschland die Punkte 11:11, die Italienerinnen "schwächeln" gegen die Schweiz (14:16) und daher ergibt sich folgende Tabelle nach 7 Runden:
 
1. Österreich 14:0, 2. Deutschland 11:3, 3. Schweiz 10:4, 4. Italien 9:5, 5. Tschechien 6:8, 6. Slowenien 4:10, 7. Weißrussland 2:12, 8. Brasilien 0:14.

Zurück