Christoph Maierhofer (LV Steiermark) holt Gold für Österreich

von Franz Taucher (Kommentare: 0)

Fünf Medaillen für Österreich in den Zielwettbewerben Einzel bei der Jugend EM in Peiting

Am heutigen zweiten Spieltag fielen die ersten Entscheidungen in den Ziel-Einzelbewerben. Der Steirer Christoph Maierhofer (SSV Union Wenigzell) schnappt sich das Ziel-Gold in der Altersklasse U19 bei der Jugend EM in Peiting vor Alina Mayer und Stefan Empl (beide DESV). In der U16 holt der Kärntner Michael Regenfelder (GSC Liebenfels) die Silbermedaille, und Bronze geht an Nikolas Fuchs vom ESV Eisblume Windorf (LV Steiermark). Bei den Junioren U23 gewinnt Patrick Solböck (ESV Jimmy Wien) die Silbermedaille, Stefan Schirnhofer (ESV Wagenbach, St) holt Bronze. Gold geht an Stefan Zellermayer (DESV), Pech für Stefan Gamper (EV Seiwald Tal Leoben), der als Vierter knapp an einer Medaille dran war. Bei den Juniorinnen U23 gab es einen Dreifach-Erfolg für Deutschland. Punktegleich gewann Regina Gilg Gold vor Maria Empl. Beste Österreicherin Stefanie Wörgötter auf Platz 8, gefolgt von Julia Omelko, Spohie Schmutzer und Katharina Triendl (Platz 10-12).

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/WINTER 2018 19/190303 JUGEND EM Peiting/020319_JUGEM Peiting Siegehr U16 600px br.jpg

Alle Fotos Barbara Weichselbaumer, BÖE -
Siegerehrung im U16-Bewerb links Michael Regenfelder (GSC Liebenfels, K),
rechts Nikolas Fuchs (ESV Eisblume Windorf, St)

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/WINTER 2018 19/190303 JUGEND EM Peiting/Christoph Maierhofer Team U19 Wenigzell.jpg

Erster Goldmedaillen-Gewinner in Peiting für Ö: Christoph Maierhofer (Ziel Einzel U19).

tl_files/BOEE/Pressereferent Dateien/Veranstaltungen 2018/WINTER 2018 19/190303 JUGEND EM Peiting/030119_JUGENDEM Peiting Siegerehrung U23 600px.jpg

Siegerehrung U23 - Patrick Solböck (links),Stefan Zellermayer, Stefan Schirnhofer (rechts).

 

Zwischenstand im Mannschaftsspiel:

U16

1. Deutschland 14:2, 2. Österreich 14:2, 3. Italien, 4. Polen

U19

1. Österreich 26:2, 2. Deutschland 26:2, 3. Italien 16:12, 4. Litauen 16:12

U23

1. Deutschland 20:0, 2. Österreich 15:5, 3. Italien 10:10, 4. Schweiz 8:12.

Die Entscheidungen in den Mannschaftsspielen fallen morgen, ebenso jene in den Team-Zielwettbewerben.

 

Franz Taucher, Pressedienst BÖE

Zurück