BUNDESLIGA der Herren im Mannschaftsspiel, Staatsliga Halbfinale

von DI Michael Brantner (Kommentare: 0)

Shootingstars gewinnen Bundesliga

Jugendarbeit zahlt sich aus. Der ESV Krottendorf wurde 2015 für die langjährige tolle Jugenarbeit belohnt! Nach dem Landesmeistertitel vor einer Woche, schaffte die junge Truppe aus der Steiermark erstmals den Durchmarsch in die Staatsliga 2016. Im Finale besiegte der ESV Krottendorf den ESV Fresing mit 26:20 und wurde Bundesligameister 2015. Bronze ging an den ASVÖ SV Lichtenberg mit einem 27:19 Erfolg gegen den UEV Franking/Geretsberg. Diese vier Mannschaften steigen somit in die Staatsliga 2016 auf. Leider gabe es technische Probleme mit dem Liveticker seitens des Veranstalters.

SILBER_ 1. ESV FRESING/ST
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/10000_STOCKSPORT 2015/2.BLHE_STSP_2015_Fresing.jpg
 
BRONZE_ ASVÖ SV LICHTENBERG
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/10000_STOCKSPORT 2015/3.BLHE_STSP_2015_Lichtenberg.jpg
 
 
STAATSLIGA HALBFINALE 2015
 
Die beiden Halbfinalespiele wurden eine klare Angelegenheit der beiden Heimmannschaften. ESV Jimmy Wien gegen den EV Rottendorf, sowie der EV Seiwald Tal Leoben gegen RSU Leitersdorf im Raabtal konnten das Halbfinale jeweils mit 6:0 klar für sich entscheiden und stehen somit im Finale der Staatsliga 2015. Das Finale findet am 4.7.2015 in Stallhofen statt.
 
 
ÖM JUGEND U19
tl_files/aaa_Galerien/001_BILDER/10000_STOCKSPORT 2015/OEM_U16_Liebenfels_web.JPG
Der GSC Liebenfels wurde Österreichischer Meister der Jugend U16. Mit 2 Punkten Vorsprung auf den Zweiten SSV Union Wenigzell/ST holten sich die jungen Kärntner den Titel. Bronze ging an die Auswahl des Landesverbandes Niederösterreich I.

Zurück