tl_files/aaa_Galerien/03 JESZ/JESZ CUP 2018_2019/Logos HP/JESZ - Logo 18_19.jpg

Nach spannenden Vorrundenspielen und einem fulminanten Finale am 19.05.2018 in Bad Mitterndorf geht eine erfolgreiche JESZ Cup Saison 2017/2018 zu Ende.
Auch die vergangene Saison hat gezeigt, dass die BeuterInnen in Ihren JESZ hervorragende Arbeit leisten und die Anzahl der NachwuchsspielerInnen langsam wieder zunimmt.
Aufgrund der positiven Rückmeldungen von allen BetreuerInnen und SpielerInnen wird es auch in der Saison 2018/2019 einen JESZ Cup geben.
Die JESZ´s werden wieder in 2 Gruppen (OST&WEST) eingeteilt, damit sich die Anfahrtszeiten & die Anzahl der Termine in Grenzen haltet.
 
vorhandene Jugend Eis- und Stocksport Zentren (JESZ):
- JESZ Hausmannstätten / STMK
- JESZ Weiz / STMK
- JESZ Fürstenfeld / STMK
- JESZ Bad Mitterndorf / STMK
- JESZ Bad Fischau / NÖ
- JESZ Tirol / Hochfilzen & Brixlegg
- JESZ Klagenfurt / K
 
Im Herbst wird das JESZ St. Michael i. Lungau / Zederhaus in Salzburg und das JESZ Thomasroith in Oberösterreich eröffnet. Das große Ziel ist, dass man in jedem Bundesland über mind. 1 JESZ verfügt - es fehlen noch Burgenland & Voralberg.
 
Ziele:
Ab Herbst möchte unsere Nachwuchskoordinatorin, Simone Steiner, die Schulprojekte zusammen mit den Landesverbänden intensivieren, damit der Eis- und Stocksport in jedem Bundesland eine anerkannte Schulsportart ist und im Schulkalender aufgenommen wird.
Der Aufbau neuer JESZ bzw. die Erweiterung der bestehenden JESZ ist ebenso ein großer Punkt der ab Herbst angestrebt wird. Unser Ziel ist es möglichst viele Vereine, die Jugendarbeit betreiben, in die JESZ einzubinden bzw. möglichst vielen Jugendlichen die Möglichkeit geben, an Trainingseinheiten in einem JESZ teilzunehmen.
 
 
 
Hier finden Sie alle Informationen zum JESZ Cup 2018/2019:
- LINK: Spielmodus
- LINK: Spieltermine
- LINK: Zwischenwertung