JESZ CUP 2016/17

Im ersten Schritt hat der BÖE im Jahr 2013 mit der Gründung von Jugend Eis- und Stocksportzentren (JESZ ) zusätzliche Verantwortung in der Nachwuchsarbeit übernommen. Ziel der JESZ ist es, Kindern und Jugendlichen den Zugang zu unserem Sport zu ermöglichen und dafür Sorge zu tragen, dass ausgebildete Betreuer zu regelmäßigen Trainingszeiten die Besucher der JESZ sportlich betreuen.

Der nächste Schritt ist nun, diese JESZ regional zu vernetzen und im sogenannten JESZ – Cup eine neue, interessante Wettbewerbsmöglichkeit zu schaffen.

Gespielt wird in 2 Klassen, der U 14  und der U 16. Pro Spieltag können beliebig viele SpielerInnen eingesetzt werden. Gespielt wird nach IER und ISPO ( Ausgenommen: Passpflicht, Anzahl der Spieler ), 2 Gruppen, Ost und West, jeder gegen jeden, je zwei Bewerbstage ( Auswärts und Heim ).

In der U 14 wird mit Stockkörper E und in der U 16 mit Stockkörper P oder L gespielt.

Um den Kindern und Jugendlichen die Vielfalt unseres Sportes näher zu bringen, wird in 3 verschiedenen Bewerben, ( ein Mannschaftsbewerb, ein Ziel – Mannschaftsbewerb und ein Speedbewerb ), gespielt. Zusätzlich gibt es eine Gesamtwertung aller 3 Bewerbe, in der zum Abschluss ein Österreichsieger ermittelt wird.

Der BÖE sieht in dieser Neuerung eine große Chance der interessierten Jugend durch einen attraktiven Bewerb, den Sport und den Leistungssport näher zu bringen.

LINK: Austragungsmodus JESZ CUP
LINK: Termine - Spieltermine - Gruppen
LINK: Formulare
LINK: Jugendzentren