Daten neu laden: Init

Staatsliga Stocksport 2016

Spielort: Krieglach
Mannschaftsspiel
Datum: 9.7.2016
Runde: FINALE

Spieler Mannschaft 1

MN: ESV Jimmy Wien Start-Nr: Stnr.3
1 Almbauer Christian SPN: Nr
2 Hobl Christian SPN: Nr
3 Reiterer Karl SPN: Nr
4 Czesniczewski Andreas SPN: Nr
5 Name 5 SPN: Nr

Spieler Mannschaft 2

MN: RSU Leitersdorf im Raabtal Start-Nr: Stnr.4
1 Laffer Martin SPN: Nr
2 Unger Franz SPN: Nr
3 Laffer Herbert SPN: Nr
4 Lewenhofer Josef SPN: Nr
5 Röck Franz SPN: Nr

Durchgang 1, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +3 +0 +3 +3 +7 16  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  16 2

Durchgang 1, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+3 +0 +5 +0 +0 +0 8  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  8 0

Durchgangsbeschreibung:

Das Finale wird in 5 Durchgängen gespielt. Kehre 1: Fehlerfrei, 3 Punkte für RSU. Kehre 2: 5er Chance für Wien, Ausgleich zum 3:3. Kehre 3: Stockfehler bei Wien, 5 Punkte für RSU. Kehre 5: Break 3 für Wien. Jimmy Wien geht mit 2:0 in Führung

Durchgang 2, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+5 +0 +7 +0 +0 +0 12  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  12 0

Durchgang 2, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +5 +0 +5 +3 +3 16  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  16 2

Durchgangsbeschreibung:

Spielerwechsel bei Leitersdorf. Röck kommt für Lewenhofer. Kehre 1: zu kurzes Maß bei Anstellversuch von RSU, 5 Punkte für Wien. Stockfehler bei Wien, 5 Punkte für RSU. Doppelfehler RSU, 7 Punkte für Wien. Kehre 4: RSU holt auf, 5 Punkte für RSU. Kehre 5: Stockfehler Wien, Break 3 für RSU. Die letzte Kehre entscheidet. RSU verkürzt auf 2:2 in Durchgängen

Durchgang 3, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +5 +0 +5 +0 +3 13  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  13 1

Durchgang 3, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+3 +0 +5 +0 +5 +0 13  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  13 1

Durchgangsbeschreibung:

Kehre 1: Die Kehre verlagerte sich in das hintere Drittel, 3 Punkte für RSU. Kehre 2: Stockfehler RSU, 5 Punkte Wien. 3 Kehre: RSU nützt Draufschlager, 5 Punkte RSU. Kehre 4: Wien geht mit 10:8 in Führung. RSU kommt zurück ins Spiel und geht vor der letzten Kehre mit 13:10 in Führung (Nachschuss Wien). Wien gleich aus. Spielstand 3:3 nach drei Durchgängen

Durchgang 4, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +3 +5 +0 +0 +0 8  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  8 0

Durchgang 4, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+3 +0 +0 +5 +3 +5 16  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  16 2

Durchgangsbeschreibung:

Kehre 1: RSU nützt Breakchance, 3 Punkte für RSU. Kehre 2: Retourbreak für Wien zum Ausgleich. Kehre3: Die Anspannung steigt auf beiden Seiten. Wien schreibt eine 5. Kehre 4: RSU gleicht aus. Kehre 5: RSU gelingt ein Break und geht vor der letzten Kehre mit 11:8 in Führung (Nachschuss RSU). RSU lässt nicht locker und gewinnt Durchgang 4 und geht mit 5:3 in Führung

Durchgang 5, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +0 +5 +3 +3 +3 14  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  14 2

Durchgang 5, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+5 +5 +0 +0 +0 +0 10  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  10 0

Durchgangsbeschreibung:

Kehre 1: Zu kurzer Anstellversuch von Wien, RSU nützt Chance zur 5:0 Führung. Kehre 2: Weites Spiel und zur kurzer Versuch von Wien, 5er Break für RSU. Kehre 3: Wien kontert mit 5 Punkten (Break). Kehre 4: Pech für RSU, Wien bleibt mit einem Traum Versuch im Spiel. Kehre 5: Schöner Versuch von Wien ermöglicht Break 3 für Wien. Kehre 6: 3 Punkte für Wien. Spielstand 5:5. 2 Kehren Verlängerung

Durchgang 6, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+3 +7 +0 +0 +0 +0 10  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  10 2

Durchgang 6, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +0 +0 +0 +0 +0 +0  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 -0
  0 0

Durchgangsbeschreibung:

Verlängerung, RSU beginnt. Fehlerlose Kehre, Wien geht 3:0 in Führung. Czesniczewski von Jimmy Wien verwertet den Matchpoint. Die Wiener sind erneut Österreichischer Meister

Spielstand: Nach 6 Runden führt Mannschaft 1

Mannschaft 1: Quote: 73, 7 Punkte, Mannschaft 2: Quote: 63, 5 Punkte.

Schiedsrichter:

Pfennich Johann, Pfleger Klaus

Sponsoren: