Staatsliga 2018

Spielort: Stocksporthalle Hintenburg
Vorrunde
Datum: 28.04.2018
Runde: 2

Spieler Mannschaft 1

MN: ESV Jimmy Wien Start-Nr: Stnr.
1 Christian Jimmy Almbauer SPN: 2163
2 Christian Hobl SPN: 2167
3 Andreas Czesniczewski SPN: 1261
4 Karl Reiterer SPN: 2224
5 Markus Rothberger SPN: 2286

Spieler Mannschaft 2

MN: ESV Gebol Krottendorf Start-Nr: Stnr.
1 Martin Schwarzl SPN: 45738
2 Stefan Schwarzl SPN: 44473
3 Karl Schwarzl SPN: 18212
4 Michael Weberhofer SPN: 47325
5 Harald Wykydal SPN: 50749

Durchgang 1, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+5 +3 +0 +0 +3 +0 11  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  11 1

Durchgang 1, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +0 +3 +3 +0 +5 11  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  11 1

Durchgangsbeschreibung:

1. Kehre: Auch in der 2. Heimrunde startet die Auswärtsmannschaft mit einer Unsicherheit durch einen Fehlschuss von Karl Schwarzl und ein zu weites Maß von Michael Weberhofer. 5er Break für Jimmy Wien. 2. Kehre: fehlerfreie Kehre. 3. Kehre: fehlerfreie normale Kehre. 4. Kehre: der 1. Fehlschuss von Christian Almbauer gibt dem ESV Krottendorf den Nachschuss. Durch ein äußerst enges Steller-Spiel waren die Gäste schlussendlich dazu gezwungen den bereits gesicherten 3er nicht mehr zu gefährden und nutzen ihren letzten Versuch nicht um eine 5 zu erlangen. 5. Kehre: gleich der erste Stockschuss von Stefan Schwarzl brachte die Gäste in eine missliche Lage die der ESV Jimmy Wien beinhart ausnutzte. 6.Kehre: Ein kurzer Anschuss von Michael Weberhofer bringt den ESV Krottendorf beim 2. Schuss durch einen fast perfekten Wappler in eine gute Position. Einige sehr platzierte Schüsse später liegt die 5 für den ESV Krottendorf. Die weiße-graue Platte bringt Andreas Czesniczewski kein Glück - 5 beim ESV Krottendorf

Durchgang 2, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+5 +0 +0 +5 +0 +3 13  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  13 0

Durchgang 2, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +5 +5 +0 +5 +0 15  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  15 2

Durchgangsbeschreibung:

1. Kehre: die Euphorie des eben zustandegebrachten Unentschiedens konnten die Gäste leider nicht ins nächste Spiel mitnehmen. gleich der erste Stockschuss von Stefan Schwarzl lässt Gegnerstock und Daube am Ende des Spielfeldes hängen. 2. Kehre: Durch einen Wappler von Michael Webershofer wurde der ESV Jimmy zu einer Taktikänderung gezwungen. Bis zum Ende keine Fehlschüsse - 5 bei ESV Krottendorf. 3. Kehre: Nach einem kurzen Anschuss des ESV Krottendorf und dem Stockschuss von Jimmy Almbauer misslang der Wappler von Karl Schwarzl. Christian Hobl eliminierte den Bestlagenstock konnte jedoch selbst nicht die Bestlage erreichen. Die beiden darauffolgenden Stockschüsse von Andreas Czesniczewski und Karl Reiterer konnten den Bestlagenstock auch nicht aus dem Spielfeld entfernen. Martin Schwarzl konnte schlussendlich die Situation perfekt ausnutzen - 5 bei Krottendorf. 4. Kehre: 2 Fehlschüssen von Karl Schwarzl und Michael Weberhofer "schenken" dem ESV Jimmy Wien den sofortigen Ausgleich. 5. Kehre: Kurzer Anschuss des ESV Krottendorf gefolgt von einem Wappler von Christian Hobl, welcher nur etwas mehr als die Hälfte zu sehen war. Der Stockschuss von Stefan Schwarzl mit der roten Platte berührte den eigenen Stock und führte zu 2 Nachschüssen für den ESV Jimmy Wien. Über Taktik lässt sich bekanntlich streiten aber die hier gewählte führte für den ESV Jimmy Wien nicht zum Erfolg. Das nun folgende Maß von Karl Reiterer erreichte nicht die Bestlage und blockierte zusätzlich den Bestlagenstock des ESV Krottendorf. 7 Punkte liegen für den ESV Krottendorf als Jimmy Almbauer seinen letzten Schuss verfehlt. Daube aus dem Spielfeld - 5 bei Krottendorf. 6. Kehre: perfekte Kehre von beiden Mannschaften. Der ESV Krottendorf vergab aufgrund der 5-Punkteführung den Nachschuss aus taktischen Gründen und sicherte sich damit Spiel #2

Durchgang 3, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+5 +0 +0 +5 +5 +7 22  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  22 2

Durchgang 3, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +3 +5 +0 +0 +0 8  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  8 0

Durchgangsbeschreibung:

1. Kehre: viele Wappler in dieser Kehre. Hervorzuheben war noch ein Stockschuss bei dem Christian Hobl einen Gegnerstock, welcher lediglich 4cm zu sehen war, perfekt eliminiert hatte und sogar selbst noch im Spielfeld geblieben ist. Bei einer Lage von "7" bei Jimmy Wien misslang, trotz Nachschuss, das Maß von Martin Schwarzl. Gefährliche Situation für den ESV Krottendorf. Durch ein taktisch gutes Maß von Stefan Schwarzl konnte der Schaden auf 5 Punkte begrenzt werden. 2. Kehre: Trotz perfekter Ausgangssituation für den ESV Jimmy Wien (Gegnerstock in Bestlage knapp 3m hinter der Daube) konnte die Chance nicht genutzt werden. Das Maß von Karl Reiterer sollte gut 1,5m hinter die Daubenauflage kommen kam jedoch genau auf dieser zum Stehen. Der darauffolgende Stockschuss des ESV Krottendorf war perfekt, beförderte er nämlich den Stock aus dem Spielfeld und die Daube an den Spielfeldrand nach hinten - schwierige Situation für die Heimmannschaft. 3. Kehre: Christian Almbauers Stockschuss hüpft um 30cm nach rechts und damit aus dem Spielfeld - 2x Nachschuss für den ESV Krottendorf. 4. Kehre: Fehlschuss von Martin Schwarzl - 5 für Jimmy Wien. 5. Kehre: 2 Fehlschüsse seitens Krottendorf - 5 bei Jimmy Wien. 6. Kehre: keine Chance auf eine 7 für Krottendorf. Jimmy holt Spiel #3

Durchgang 4, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+7 +0 +7 +0 +0 +3 17  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  17 2

Durchgang 4, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +5 +0 +3 +3 +0 11  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  11 0

Durchgangsbeschreibung:

1. Kehre: Spannendes Ende der Kehre. Durch diverse Wappler war beim Nachschuss von Jimmy Wien der Bestlagenstock von Krottendorf verdeckt. Ein Daubenrutscher von Andreas Czesniczewski war beinahe zu scharf, sicher Jimmy Wien aber dennoch die 7 Punkte. 2. Kehre: Jimmy Almbauer lässt bei seinem Versuch den Gegnerstock im Spielfeld. Der ESV Krottendorf kann die Situation perfekt nützen und verkürzt auf 7-5. 3. Kehre: einige Fehler bei den Gästen. 7 bei Jimmy Wien. 4. Kehre:---- 5. Kehre: Der perfekte Wappler von Karl Schwarzl nimmt 2 Schüsse des ESV Jimmy Wien in Anspruch. 6. Kehre: Schuss auf Schuss bis Martin Schwarzl ganz knapp nicht die Bestlage erreicht. Jimmy lässt sich diese Chance nicht nehmen

Durchgang 5, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +3 +0 +5 +5 +9 22  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  22 2

Durchgang 5, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +0 +3 +0 +0 +0 3  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  3 0

Durchgangsbeschreibung:

1. Kehre: Schuss auf Schuss. Michael Weberhofer räumt jedoch mit seinem letzten Versuch das Spielfeld leer und kann seiner Mannschaft keine 3 Punkte sichern. 2. Kehre: Der Wappler von Christian Hobl nimmt 2 Versuche des ESV Krottendorf in Anspruch. Andreas Czesniczewski behält die Nerven und sichert mit einem nicht unkritischen Schuss seiner Mannschaft die ersten Punkte des SPiels. 3. Kehre: tadellose Kehre. 4. Kehre: Schuss auf Schuss. 5. Kehre: Andreas Czesniczewski sichert seiner Mannschaft souverän 5 Punkte und somit den Tagessieg

Spielstand: Gewonnen hat Mannschaft 1

Mannschaft 1: Quote: 85, 7 Punkte, Mannschaft 2: Quote: 48, 3 Punkte.

Schiedsrichter:

Richard Kraus

Sponsoren: