Bundesliga 1

Spielort: Stocksporthalle Weiz Nord
Vorrunde
Datum: 26.05.2018
Runde: 5

Spieler Mannschaft 1

MN: SSV ASKÖ Weiz Nord Start-Nr: Stnr.
1 Andreas Reiser SPN:
2 Mario Braunstein SPN: 27573
3 Mario Weingartmann SPN: 47927
4 Kurt Schöggl SPN: 22138
5 Christian Zöhrer SPN: 47037

Spieler Mannschaft 2

MN: EV Strasswalchen Start-Nr: Stnr.
1 Johann Maletzky SPN: 3649
2 Reinhard Kritzinger SPN: 3092
3 Josef Freinberger SPN: 5340
4 Werner Baumgartner SPN: 5503
5 Franz Herbst SPN: 3881

Durchgang 1, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+3 +3 +0 +0 +0 +5 11  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  11 2

Durchgang 1, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +0 +3 +3 +0 +0 6  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  6 0

Durchgangsbeschreibung:

Kehre 1 beginnt mit einem zu kurzen Veruch der Gäste, welches zu einem Break von Weiz Nord führt. Eine fehlerfreie 2. Kehre bringt Weiz Nord wiederum 3 Punkte. Strasswalchen verkürzt mit einer fehlerfreien 3. Kehre. 4.Kehre ein Mitfahrer von Weiz Nord bringt das Reabreak von Strasswalchen. Kehre 5 der gleiche Fehler auf Seiten der Gäste was zu einer Null führt. In Kehre 6 bringt ein Fehlversuch der Salzburger die ersten 2 Spielpunkte.

Durchgang 2, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+5 +0 +3 +0 +5 +7 20  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  20 2

Durchgang 2, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +0 +0 +5 +0 +0 5  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  5 0

Durchgangsbeschreibung:

Kehre 1. Ein nicht aus dem Feld gespielter Stock bringt Weiz Nord eine 5. Kehre 2. Ein unglücklicher letzter Versuch von Strasswalchen. Durch einen Bodenfehler ging der Stock aus dem Spielfeld. Eine Heimkehre bringt den Weizer weitere 3 Punkte. Ein Fehlversuch der Heimmannschaft bringt 5 Anschlusspunkte für Strasswalchen.Ein zu kurzes Anspiel in Kehre 5 bringt Strasswalchen auf die Verliererstrasse. Andreas Reiser wappelt seinen Versuch perfekt hinter dem Stock der Salzburger. Mit einem 8 Punktevorsprung geht Weiz Nord in die Schlusskehre welche mit einer 7 für die Steirer beendet wird.

Durchgang 3, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +3 +0 +0 +0 +5 8  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  8 0

Durchgang 3, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+7 +0 +5 +3 +5 +0 20  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  20 2

Durchgangsbeschreibung:

Kehre 1: Zwei Fehlversuche der Steirer und Strasswalchen schreibt die 7. Kehre 2: Fehlerfrei beider Mannschaften. Weiz Nord verkürzt mit einer 3. Kehre 3: Fehlversuch des 2. Stockspielers der Nordler bringt Strasswalchen eine 5. Kehre 4: Wieder ein Fehler der Steirer bringt das Break von Strasswalchen. Kehre 5: Auch das kurze Anspiel von Weiz Nord bringt nicht das Reabreak. Strasswalchen schreibt eine 5 und gewinnt Spiel 3.

Durchgang 4, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +0 +5 +5 +3 +3 16  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  16 2

Durchgang 4, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+3 +5 +0 +0 +0 +0 8  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  8 0

Durchgangsbeschreibung:

Kehre 1: Pech für Weiz Nord. Taube bleibt hinten hängen und Strasswalchen hat einen Stock in der Nähe. Break für Strasswalchen. Kehre 2: Wieder ein Fehler von Weiz Nord bringt eine 5 für Strasswalchen. Kehre 3: Wie in Kehre 1 bleibt die Taube hinten hängen und der Stock von Strasswalchen wird nicht aus dem Spiel befördert. Trotz eines perfekter Wappler von Strasswalchen schreibt Weiz Nord noch eine 5. Kehre 4: Fehlversuch des 2. Stockspielers von Strasswalchen und ein Massfehler bringt das 5er Reabreak. Kehre 5: Fehlerfreies Spiel wieder beider Mannschaften. Weiz Nord schreibt eine 3. Kehre 6: mit einer 3 für Weiz Nord beenden die Steirer ihre kurze Schwächephase und holt die 2 Punkte und den Sieg.

Durchgang 5, Mannschaft 1

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+3 +0 +0 +5 +0 +5 13  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  13 0

Durchgang 5, Mannschaft 2

1 2 3 4 5 6 Total Punkte
+0 +7 +5 +0 +7 +0 19  
-0 -0 -0 -0 -0 -0 0
  19 2

Durchgangsbeschreibung:

Kehre 1: Ein Break für Weiz Nord folgt ein Reabreak in Kehre 2 für Strasswalchen. Bei beiden Mannschaften scheint die Luft drausen zu sein. Zu viele Fehler jetzt auf beiden Seiten.

Spielstand: Gewonnen hat Mannschaft 1

Mannschaft 1: Quote: 68, 6 Punkte, Mannschaft 2: Quote: 58, 4 Punkte.

Schiedsrichter:

Erich Schwarz - Wettbewerbsleiter: Richard Hirsch - ca. 80 Zuseher

Sponsoren: