Sportsponsoring

Sponsoring bedeutet die Förderung von Einzelpersonen, einer Gruppe von Menschen (Team), Organisationen (BÖE) oder Veranstaltungen (spez. Bewerb), durch eine Einzelperson, Organisation oder ein Unternehmen, in Form von Geld-, Sach- und Dienstleistungen mit der Erwartung, eine die eigenen Marketingziele unterstützenden Gegenleistung zu erhalten. Sponsor-Werbung erlebt heute mehr Akzeptanz als die klassische Werbung - während die klassische Werbung oft als störende Unterbrechung des Hauptereignisses charakterisiert wird, greift Sponsor-Werbung nicht in dessen Ablauf ein. Sportsponsoring ist dabei für Unternehmen die beliebteste Form des Sponsorings. Nicht zu vergessen, dass Sponsor-Gelder steuerlich absetzbar sind! Unternehmen kommunizieren mit der Unterstützung im Sport ihre soziale Verantwortung (CSR – Corporate Social Responsibility).

Natürlich, charismatisch, regional verankert, glaubwürdig, gesellig und präzise tritt der Volkssport Eis- und Stockschießen auf – stehen diese Kernwerte auch im eigenen Unternehmen an oberer Stelle, so kann eine gemeinsame Kommunikationsmaßnahme zum Business Case werden. Spricht Ihr Unternehmen noch dieselbe Zielgruppe an, so kann eine Kooperation wesentlich zu Ihrem Geschäftserfolg beitragen!

 

IHRE VORTEILE ALS BÖE-SPONSOR: WIN-WIN

Image- und Bekanntheitssteigerung, Kontaktpflege zu Kunden und Meinungsführern sind die mindesten Gegenleistungen, die Sie für ein geschickt ausgewähltes Sponsoring-Konzept erwarten können. Neben den Kommunikations- und Werbe-Angeboten des BÖE, je nach Art und Ausmaß der Sponsoring-Kooperation, tragen Sie einen Teil zur gesellschaftlichen Verantwortung bei. Ihre platzierte Werbung erreicht die Zielgruppe ohne wesentliche Streuverluste, die bei herkömmlicher Werbung oft sein können.

 

UNSERE LEISTUNGEN

Eine Herausforderung ist es, Sponsoring strategisch zu managen und es planbar, messbar, prognostizierbar und mit anderen Plattformen zur Erreichung strategischer Ziele vergleichbar zu machen. Wie andere Kommunikations- und Marketing-Maßnahmen muss sich das Sponsoring ebenso den analytischen Augen des Controllings stellen und seine Existenzberechtigung nachweisen.

Der Fachverband BÖE bietet Ihnen als Sponsor viele Möglichkeiten, optimal als Unternehmen dargestellt zu werden und diese Sponsor-Tätigkeit fürs Unternehmen medial zu nutzen.

  • PR/Kommunikationsmaßnahmen: Nennung des Sponsors in BÖE Drucksorten (Ausschreibungen, BÖE Briefpapier, Newsletter an LV ab 2013, Newsletter an User ab 2013), Zugriffe auf die Homepage, Nennung des Sponsors mit Verlinkung (auf Homepage, Facebook, mit Banner und Link), Berichterstattung mit Bildern (für Online-Zwecke und Presseaussendungen).
  • Veranstaltungsmarketing: Bekleidung (Spieler d. Nationalteams, d. Funktionäre und Fachwarte, Startnummern), Werbung bei den Bewerben (Roll-up Werbung, Bandenwerbung, Siegespodest, Aufsteller), Werbung mit/durch den Bewerb-Gewinner (Siegerehrung, Autogrammstunde, Interviews, Foto-Termin).
  • PR bei den Veranstaltungen/Bewerben: Durchführung eigener Gewinnspiele, Produktpräsen-tationen/-Verkaufsstand/Werbedamen.
  • Sieger-Prämierung: Übergabe des Gewinners, Vermarktung des Siegers.
  • Hospitality: Einladungen (zu allen/zu bestimmten wichtigen Veranstaltungen des BÖE, Sponsoring-Mappe).