Wir sind der Fachverband der Eis- und Stocksportler mit 88.340 aktiven Mitgliedern
in 1.610 Vereinen
in Österreich.

Auf diesen Seiten erfahren Sie alles rund um den beliebten Sport, aktuelle Termine
und Ergebnisse und vieles mehr - viel Spaß beim Stöbern!

Top Aktuell: unsere Stocksport News.

UPDATE Lockerungen IN- und OUTDOOR ab 29.05.2020

HANDLUNGSEMPFEHLUNGEN - EIS- UND STOCKSPORT: IN- und OUTDOOR

Ab 29. Mai 2020 werden in ganz Österreich in Bezug auf COVID19 neue Vorschriften in Kraft treten. Der BÖE fasst die wichtigsten Empfehlungen für den Eis- und Stocksport im Anschluss zusammen.
Die Ausübung des Eis- und Stocksportes, ist unter Auflagen nun wieder in Hallen (Indoor) möglich.
DOKUMENTATION:
Seitens des Vereines (Vereinsvorstand), sollte eine Teilnehmerliste geführt werden, wer an welchem Tag zu welcher Uhrzeit auf der Sportanlage trainiert hat. Diese Liste sollte jederzeit zur Einsicht bereitgehalten werden (dient zur Nachverfolgung etwaiger Ansteckungsketten).
 
AUFENTHALT und ABSTÄNDE:
Sämtliche Sportstätten (indoor wie outdoor) dürfen per 29. Mai unter Einhaltung eines Mindestabstandes von einem Meter, zwischen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, betreten werden. In geschlossenen Räumlichkeiten der Sportstätte ist ein Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
Bei der Sportausübung ist ein genereller Mindestabstand von 2 Metern zwischen Personen, die nicht in einem gemeinsamen Haushalt leben, einzuhalten. Dieser Abstand kann ausnahmsweise kurzfristig unterschritten werden. Ein Mund-Nasen-Schutz ist bei der Sportausübung nicht notwendig.
Weiters kann der Abstand von einem Meter von BetreuerInnen und TrainerInnen ausnahmsweise unterschritten werden, wenn dies aus Sicherheitsgründen erforderlich ist. Dabei wird empfohlen einen Mund-Nasen-Schutzes zu tragen.
 
HYGIENEREGELN:
Allgemein gültige Hygienemaßnahmen sollten eingehalten werden (Aushang über Poster empfehlenswert). Ausreichende Desinfektionsmittel sollten auf der Sportstätte zur Verfügung gestellt werden (Desinfektion VOR, WÄHREND und NACH dem Training).
 
SPORTGERÄTE:
Jeder Sportler sollte nur seine eigenen Sportgeräte verwenden/ benützen. Bei Nutzung von Sportgeräten durch mehrere Personen, sollten diese vor und nachher ihre Hände waschen oder desinfizieren.
 
AUFSICHT:
Kinder und unmündige Minderjährige (unter 14 Jahre) sind in der Regel während des Aufenthaltes auf der Sportstätte von einer volljährigen Person (ab 18 Jahre) zu beaufsichtigen.
 
KANTINEN:
Dürfen analog zum Gastgewerbe geöffnet werden. Für Kantinen gelten dieselben Bestimmung, wie für das Gastgewerbe. Ungeachtet der Benennung (Vereinsheim, Clubraum, Buffet), wird als Kantine ein Ort bezeichnet, an dem Getränke oder Speisen ausgegeben werden. Diese finden Sie in der vorangegangenen COVID-19_Lockerungsverordnung.
 
ZUSCHAUER:
Bis 30. Juni dürfen maximal 100 ZuschauerInnen die Sportstätte betreten. Die diesbezüglichen Regeln der COVID-19_Lockerungsverordnung sind zu beachten.
 
 
Weitere Links:
 
Mit freundlichen Grüßen,
 
Bund Österreichischer Eis- und Stocksportler

Weiterlesen …

RÜCKBLICK WM/EM 2020

vinotwistvinotwistvinotwistvinotwistvinotwistvinotwistvinotwistvinotwist
<Juni 2020>
SoMoDiMiDoFrSa
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
282930    


DER VERBAND STELLT SICH VOR

Was macht der Bund Österreichischer Eis- und Stocksportler, wer steckt dahinter und wie ist er organisiert? Erfahren Sie mehr über den viertgrößten Sport-Dachverband in Österreich und wie er aufgebaut ist und arbeitet.

DER SPORT

Eis- und Stocksport - wie spielt man, was ist das Ziel, was ist eine Daube? Lesen Sie über die Grundlagen des viertbeliebtesten Sports in Österreich.

DER NACHWUCHS

DU! hast Lust und Laune, dich über den Sport zu informieren und ihn auch mal auszuprobieren? Ob auch DU! geeignet bist Eis- oder Stockschießen zu spielen und ob DU! das Potential zum nächsten Europa- oder Weltmeister hast, erfahrst DU! bei uns!


"Wir möchten den Eis- und Stocksport zu einer anerkannten, sauberen Breitensportart mit olympischem Anspruch ausbauen, der über die Grenzen hinweg verbindet und begeistert!"BÖE Präsidium